Posted on

DFS: SCN Airport wird ab 2019 aus Leipzig aus gesteuert

Der Flugverkehr am Internationalen Verkehrsflughafen Saarbrücken (SCN) soll ab Jahresende von Leipzig aus gesteuert werden, dies bestätigte die Deutsche Flugsicherung (DFS).

Die Fluglotsen der DFS werden vom Saarbrücker Flughafen somit Ende 2018 abgezogen. Von dann aus wird der Saarbrücker Airport komplett per Kameras von Leipzig aus überwacht und koordiniert.

Später würden auch die Lotsen von den Towern in Erfurt und Dresden abgezogen. Auch der Verkehr an diesen beiden vergleichsweise kleinen Flughäfen mit wenig Aufkommen soll vom sogenannten Remote Tower Center am Standort Leipzig geregelt werden. Entsprechende Pläne hatte die DFS bereits 2014 angekündigt. Neben Radarsignalen stehen den Lotsen dann auch mit Live-3D-Bilder der entfernten Flughäfen, die etwa das Geschehen auf dem Vorfeld und das Wetter abbilden, zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mit Absenden Ihres Kommentares zu diesem Beitrag stimmen Sie unsere Datenschutz-Bestimmungen zu.