Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Ryanair schließt Basis in HHN

Ryanair schließt zum 01. November die Basis in HHN. Auch DUS und TXL stehen auf der Kippe.

Welche Auswirkungen dies auf den Flugbetrieb haben wird in HHN ist noch unklar.

Quelle

https://www.n-tv.de/wirtschaft/der_boersen_tag/Der-Boersen-Tag-am-Dienstag-21-Juli-2020-article21923335.html

 

Das ist ein Hammer,der allerdings zu erwarten war.Die Drohungen haben diesen Schritt ja schon beinhaltet,scheinbar war man sich der Ernsthaftigkeit nicht bewusst.

Bitter für Hahn und deren Mitarbeiter,denn da werden wohl recht flott die Probleme anfangen.Der Frachtverkehr wird Hahn nicht am laufen halten.Die paar Passagierflüge wohl auch nicht.In der jetzigen Zeit wirds wohl keine neuen Airlines dort geben die sich ansiedeln,die haben ja genug eigene Probleme.

Schlecht für die den Hahn Airport, evtl gut für den SCN Airport?
Hat SCN vielleicht dadurch Vorteile?

Eine Schließung der Basis bedeutet nicht zwangsläufig, dass Ryanair keine Flüge mehr ab HHN anbietet. Sie werden lediglich nicht mehr ex HHN bedient sondern aus anderen Basen raus. So macht es RYR auch in LUX. Mal abwarten bis die überarbeiteten Flugpläne veröffentlicht werden.

Ich denke Ryanair ergreift vielmehr die Chance Basen, die nicht mehr rentabel sind zu schließen. Die gescheiterten Verhandlungen sind hier nur Mittel zum Zweck. Das machen ja alle Airlines zur Zeit verständlicherweise.

 

https://www.allgemeine-zeitung.de/politik/rheinland-pfalz/ryanair-ruckzug-vom-hahn_21983301

Selbst wenn manche Strecken von extern weiter geflogen werden, rechne ich mit einem Streichkonzert am Hahn. Das passt auch zur Entwicklung dort die letzten Jahre.

Habe mal mit Hilfe von Wikipedia überschlagen, welche "Nicht-Basen" ex Hahn angesteuert werden. Die dürften schonmal alle entfallen:

Agadir, Banja Luka, Kerry, Kiev, Nador, Teneriffa, Treviso, Alghero, Chania, Comiso, Kefalonia, Reus, Rijeka.

Bzgl. SCN:

Wenn man sich clever anstellt, könnte man gestärkt aus der Corona-Krise kommen. Ein großer Konkurrent schwächelt wohl... Man muss aber was tun und nicht nur zuschauen!

Sehe es auch wie Chris, Corona liefert hier sicher einen Vorwand... Die Yields am Hahn sollen - seit man auch umliegende Airports anfliegt - nur noch grottig sein.

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/ryanair-108.html

https://www.wochenspiegellive.de/hunsruecknahe/kirchberg/artikel/exklusiv-durchsuchungen-am-flughafen-hahn-66107/

Das wird da ja immer abenteuerlicher!!

Die englische Wikipedia-Seite vom Hahn Airport wurde aktualisiert. Angeblich werden ausnahmslos alle Strecken gestrichen. Mal abwarten ob das so stimmt...

Auf ryanair.com derzeit kein einziges Ziel mehr ab Hahn ab November 2020 buchbar!