Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Im Auftrag von Neckermann Reisen fliegt mit MGA eine weitere Airline nach Antalya

In diesem Sommer wird mit MGA eine neue Airline die Strecke ab Saarbrücken nach Antalya an der türkischen Riviera bedienen, und zwar einmal wöchentlich freitags im Auftrag von Neckermann Reisen.  MGA (Mavi Gök Airlines) und Neckermann Reisen gehören zu ANEX Gruppe. Mit der neuen Verbindung, die ab dem 7. April angeboten wird, gibt es elf Flüge wöchentlich vom SCN nach Antalya – mehr als je zuvor.

Am Flughafen Saarbrücken löst die zusätzliche Verbindung nach Antalya Freude aus, zumal in diesem Sommer erstmals mit zwei wöchentlichen Flügen nach Izmir ein weiteres türkisches Ziel im Flugplan des Airports steht. SCN-Aufsichtsratsvorsitzender und Wirtschaftsminister Jürgen Barke: „Wir freuen uns, dass in diesem Sommer auch die Traditionsmarke Neckermann Reisen von Saarbrücken nach Antalya anbietet und hoffen, damit die fast 90.000 Fluggästen von 2022 in die Türkei nochmals steigern zu können.“

Carsten Burgmann, Neckermann-Marketingdirektor zum Engagement: „Wir erwarten für die Türkei ein sehr starkes Wachstum, denn hier gibt es ausgezeichnete All-Inclusive Angebote, die ein Höchstmaß an Budgetsicherheit bieten. Das ist vor allem für Familien sehr attraktiv.“

Mit Mavi Gök Airlines bietet die türkische Anex Tourism Group (ATG) seit 2022 Flüge von Deutschland aus nach Antalya an. „Waren wir im vergangenen Sommer noch durch fehlende Flugkapazitäten limitiert, so können wir jetzt mit dem Einsatz von MAG zusätzliche Flüge mit attraktiven Flugzeiten zur Verfügung stellen, auch von Saarbrücken aus“, betont Murat Kizilsac, Chef von Anex Tour Deutschland.

Quelle: SCN Airport Presse

Schön wäre meines Erachtens wenn man auch neue Ziele erschließt. Wenn man mehr Paxe mit Türkei generieren kann dann ist das natürlich gut. Aber es fehlt am SCN m.E. einfach an anderen Zielen. Der Trend bei Reisen geht in Richtung 1o Tage/9 Nächte, vom SCN aus eher schwierig.

Natürlich fehlt am SCN nach wie vor zahlreiche Zielen. Jetzt kommt zwar mit Izmir ein neues hinzu, jedoch dafür ging Hurghada. Das ist absolut ein noGo.  Die innerdeutsche Strecken HAM und BER sind eine Katastrophe, diese DAT bringt einfach nichts.

Corendon hat sich fast komplett zurück gezogen, außer AYT fliegen die dieses Jahr nichts mehr, falls die überhaupt noch kommen.
Die 6 jährliche Sommerziele die TUI seit Jahren fliegt sind einfach zu wenig , warum die nicht mehr versuchen verstehe ich einfach nicht. Oder warum man nicht einen anderen starken Veranstalter sucht der ne Maschine hier stationiert und mehrere Strecken fliegt. Bei anderen Airports geht's doch auch. Warum passiert immer nur am SCN nichts?
Ich bin sowas von frustriert das der SCN nichts tut, die ruhen sich da oben aus.  Gibt keine News, und wenn es mal welche gibt dann immer nur negative.

Was ist mit Wizz ?  Hat man die schon vergrault?  Wo bleibt Ryanair ?  Wieso findet man keine bessere Airline für HAM und BER? DAT ist ausgelutscht!

Ich bin echt enttäuscht.  Nächsten Winter am besten abschliesen!

 

Volle Zustimmung, sehe ich auch alles 1:1 so!

Dazu kommt noch, dass RHO, KGS und der zweite HER-Flug erst ab Juli losgehen.

Ich finde das Angebot wirklich nur noch skandalös, zumal woanders jetzt alles nach Corona boomt.

BER und HAM sind für Privatreisende sowas von tot, ich höre das auch im Bekanntenkreis. Da kennt nicht mal einer DAT!!

Im Winter kann man eine Öffnung nur für eine handvoll DAT-Paxe wirklich nicht mehr vertreten!

 

 

wenigstens einer der mir zustimmt

Zitat von scnfan am 20. Januar 2023, 11:57 Uhr

wenigstens einer der mir zustimmt

Ich sehe es ja auch so, aber was wollen wir machen? Der SCN ist halt der SCN...