Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

DAT: Welche Ziele kommen noch?

Die vergangene Tage wurde ja in der Presse verkündet das DAT wohl mehr ab Saarbrücken fliegen möchte. Gibt es schon konkrete Pläne ? Was könnte noch dazu kommen? Wenn weitere Ziele hinzu kommen ,wie wird das gemacht? Kommt eine weitere Maschine oder evtl via-Flüge?
Die Bornholm Flüge finden ja erst ab Berlin Tegel statt und man muss in TXL umsteigen?

Ich kann mir nicht vorstellen dass da noch viel kommt.
Die in SCN stationierte Maschine ist von So-Nachmittag bis Sa-Mittag mit Berlin voll ausgelastet. Bleibt also noch Samstagnachmittag und Sonntagvormittag. Dieser Zeitraum ist für Geschäftsleute uninteressant. Also müssten das Ziele sein die auf Privatreisende zugeschnitten sind. Und eine zweite Maschine wird DAT wohl kaum in SCN stationieren.

Ich glaub persönlich auch nicht auf weitere Destinationen mit dieser Airline ab dem SCN!

Ich würde nicht zu viel Hoffnungen auf neue Strecken setzen. DAT wird sich nun mal bemühen die TXL Strecke wirtschaftlich zu betreiben und 50 % sind sehr zufriedenstellend für den Anfang reichen aber auf Dauer nicht aus. Es gibt aber durchaus noch Potential die Auslastung zu steigern. Europastrecken mit AT7 wird es nicht geben, hier wären das Angebot und die Preise kaum konkurrenzfähig.  wnn man 2-3 mal die Woche zb Wien anfliegt ist die Verbindung kaum interessant. Ich sehe eher Möglichkeiten im Charterbereich.....

doch es kommt noch was. bin mir da sicher. ich kann mir gut vorstellen das man die münchen strecke mit dat wieder probiert und ein ziel in Dänemark neu hinzu kommen wird. die frage ist nur wann . 2021 oder 2022 ? wenn TXL richtig gut laufen wird dieses jahr wird man bestimmt zum sfp21 was starten

Die Flughafenverantwortlichen haben klar gesagt, dass man die MUC Linie nicht weiter verfolge ausser es kommt eine Airline welche die Strecke im CS mit LH anbietet, alles andere macht wenig Sinn.

DAT muss dann zunächst mal bei LH anklopfen und die Bedingungen der mächtigen LH erfüllen bevor man einen LH code auf DAT Flügen sieht.

Copenhagen ab SCN wird nicht kommen,  macht gar keinen Sinn.

manchmal ergibt sich aber dinge die man vorher nicht einsehen konnte. ich könnte mir auch flüge vorstellen die von saarbrücken via münchen gehen. ich hab jetzt keine konkrete Infos oder Ideen, aber könnte ja auch sein.. man muss ehrlich sein das in Zukunft von saarbrücken aus auch einige via-flüge geben wird....

Sehe da auch nur VIE und HAM. Falls LG mal ganz abzieht, hat man eine Alternative.

Ja, und MUC nur mit LH CS, das hat Barke die Tage klar gesagt.

Alles andere wird net gehen. London oder sowas ginge nur mit nem LCC.

Vielleicht am Wochenende einmal Sylt? Geht auch ab Flugplatz Mannheim mit flyrna.

Dänemark halte ich auch für unwahrscheinlich und Sylt eigendlich auch. ich glaube nicht wirklich dass da ab dem SCN ein markt besteht. VIE wäre schon aber wenn dann nicht mit DAT sondern mit AUA selbst evtl auch via MUC. und MUC als alleinstehende strecke wird es auch nicht mehr geben. es hat in der vergangeheit schon einige airlines auf dieser strecke gekostet, da diese ab dem SCN nicht wirklich gewinnbringend zu betreiben ist unter anderem auch weil das angebot ab LUX und FRA da schon enorm ist und man mit dem zug fast genau so schnell ist wie mit einem flug (meistens auch günstiger)

Da würde dann glaub ich Split oder sowas mehr sinn machen. Aber das habe ich ja in einem anderen thread schon mal genauer ausgeführt.

Auch wenn ich schon der PK die woche von weiteren strecken ab dem SCN mit DAT gehört habe, glaube ich da auch nicht so wirklich dran.

DAT könnte vielleicht mal den einen oder anderen Sonderflug nach Norwegen oder Kopenhagen anbieten.

Laut dem SR 2 Interview vom 18. Januar fliegt DAT von Dänemark auch Hurghada und die Kanaren an.

Da DAT ja auch A320 und A321 in der Flotte hat, könnte die GF des SCN mal für den nächsten Winterflugplan die DAT davon überzeugen ab Saarbrücken die Kanaren anzufliegen. Im Winter sollte die DAT Kapazitäten beim A320 frei haben. Wenn der eine oder andere deutsche Reiseveranstalter kooperiert, sollte man da was bewegen können.

Wenn die Tui oder Tuifly im Winter nichts ab Saarbrücken an Ferienflügen anbieten möchte, muss man für den Winterflugplan neue Partner gewinnen. Es ist nur seltsam, dass Tui für Winter 2020/21 ab Karlsruhe die Kanaren und Hurghada in Kooperation mit Sundair anbietet und in Saarbrücken seit Jahren nicht, obwohl die Auslastungszahlen auf den ganzen Ferienflügen ab Saarbrücken sehr gut sind. Warum wird da nicht mehr angeboten? Mit DAT könnte man im Winter was aufbauen.

Ich befürchte das man mit D.A.T. die Luxair angreifen wird und die Airline auch Flüge nach Hamburg fliegen lässt. Ich setzte auf Hamburg und Wien.

Die in SCN stationierte Maschine ist mit den Berlinflügen so gut wie ausgelastet. Um Luxair auf der Hamburgverbindung anzugreifen müsste die DAT hier eine zweite Maschine stationieren. Und das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.

Ja, das geht nur mit einer zweiten Maschine... Macht ja eigentlich auch Sinn, wieso sollte DAT sonst ein eigenes Büro eröffnen? Macht man heutzutage sowieso eher selten und schon gar nicht für nur eine Strecke...

DAT wird LG nicht auf der Hamburg Linie angrefein. LG hat DAT nach SCN geholt, sie hat das zusammen mit dem Flughafen SCN gemacht, das wurde auch mehrmals von der Flughafenführung bestätigt. DAT und LG sind auch alte Partner immer wieder kamen mal DAT A320 für LG zum Einsatz. Sollte sich LG mal wirklich von HAM zurückziehen so kann ich mir vorstellen dass DAT übernimmt.

ich habe gehört das dat frühstens zum sommer 2021 noch was anbieten würde. ich glaube da kommt was im charterprogramm. mehr kommt wahrscheinlich aber auch nicht.

ist ja immer so, es wird so viel angekündigt und man will dies und das, und dann kommt gar nichts. leider wird am SCN nicht mehr so viel passieren

Mal ganz ehrlich unter uns, wer wirklich dran glaubt das diese kleine Airline weitere Ziele ab dem SCN Airport aufnehmen wird, dem ist nicht mehr zu helfen.
Die Dänen werden außer Berlin nichts weiteres ab Saarbrücken anfliegen, zumindest nicht von sich aus, ohne das viel Geld vom Airport fliegen wird. Ich glaube auch nicht daran das DAT lange die Berlin Flüge aufrecht erhalten wird. Was mit Airlines passiert ist die vom SCN Flüge angeboten haben hat man ja in Vergangenheit gesehen...

Glaube auch nicht das Berlin ausgerechnet mit der dänischen Airline nun besser laufen soll als mit Luxair. Die Ticketpreise sind entweder gleich hoch oder sogar höher.

Also ich finde die Preise schon deutlich günstiger. Vor allem wenn man 2-3 Monate im voraus bucht kann man das ein oder andere Schnäppchen auch am Wochenende ergattern.

Zitat von scn am 17/02/2020, 23:20 Uhr

Also ich finde die Preise schon deutlich günstiger. Vor allem wenn man 2-3 Monate im voraus bucht kann man das ein oder andere Schnäppchen auch am Wochenende ergattern.

Ich habe jetzt mal ein paar Beispiele heraus gesucht:

29.06. Hin morgens und zurück 03.07. abends:   222€
20.07. hin morgens und zurück 23.07. abends; 233 €

und so weiter. Gesucht wird immer im Classic-Tarif weil Gepäck braucht man ja. Also ich komme immer über mindestens 219 Euro egal für wann ich suche.

Gut für ein Tage reicht mir persönlich wie vermutlich anderen auch ein Handgepäckstück. Es is allein schon super, dass es diesen Tarif bei DAT gibt. Wenn man mehr Gepäck mitnehmen möchte, ist es in der Tat nicht viel günstiger als bei Luxair.

DAT wird sich nicht am SCN engagieren  mit einer ATR oder Q400 oder CRJ kann mann keine Dumpingpreise wie FR anbieten! Es müsste mittlerweile jedem klar sein dass die DAT Preise der LG ähnlich sind.

Für Privatreisende und Wochenendtouristen ist DAT null geeignet. Damit müssen wir uns leider abfinden!

 

Was glaubst Du denn, was Privatreisende bereit sind für einen Hin- und Rückflug nach Berlin zu zahlen ?