Eine E145 der flyBMI bei der Landung in Saarbrücken

Die britische Regionalfluggesellschaft flyBMI musste am 16.Februar 2019 überraschend den Flugbetrieb einstellen und Insolvenz anmelden. Damit ist nach Germania die nächste europäische Fluglinie am Boden.

“Schweren Herzens habe wir diese unvermeidbare Ankündigung heute gemacht”, teilte flyBMI am Samstagabend mit. Als Gründe wurden u.a. gestiegenen Kerosinkosten und Kosten durch CO2-Emissionen auch die Unsicherheiten durch den bevorstehenden Brexit genannt.

Kommt es zum harten Brexit, dürfen britische Fluggesellschaften vermutlich keine Flüge innerhalb der EU mehr anbieten. Bei BMI habe dies dazu geführt, dass sie keine Flugaufträge (Wet Lease) mehr bekommen habe, sagte der Sprecher. flyBMI bediente zahlreiche Strecken außerhalb von Großbritanien.

Aus für München Flüge ab Saarbrücken

flyBMI flog seit November 2017 bis zu 11x wöchentlich im Codeshare mit Lufthansa vom Flughafen Saarbrücken in die bayrische Landeshauptstadt München. Die Strecke fällt ab sofort ersatzlos weg. Es ist nicht davon auszugehen, dass eine Ersatzairline für die Strecke gefunden wird. flyBMI stand vor einem Jahr wegen unzuverlässigen Flügen in der Kritik. Seit August 2018 flog flyBMI weitgehend stabil zwischen Saarbrücken und München.

Damit verliert Saarbrücken erneut die Verbindung nach München. Zuvor scheiterten u.a. bereits Air Berlin, OLT Express und Luxair auf der Strecke.

Vergangene Woche hatte bereits TUIfly bekannt gegeben im Sommer 2019 4 wöchentliche Flüge nach Palma de Mallorca nicht wie geplant aufzunehmen. Auch ist noch kein Ersatz für die Germania Charterflüge nach Lourdes, Sardinien und Porto gefunden.

Bildquelle:

  • DSC_0214-01: Chris Bommer

2 thoughts on “Aus für München Flüge: flyBMI stellt Betrieb ein”

  1. Mir war schon länger klar das die Flüge nach München ab Saarbrücken mit dieser Airline keine Zukunft hat. Dass es nun so schnell geht , wow, mit der Pleite hatte ich nicht gerechnet.
    Ich kann mir nicht vorstellen dass dort nun eine neue Airline als Ersatz drauf springen wird. SCN-MUC wird nun der Vergangenheit angehören

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere